Monthly Archives: Oktober 2016

Vakuumieren oder doch Einfrieren?


Menschen die gerne kochen und viel Zeit in der Küche verbringen, brauchen immer viele kleine Helferlein. Diese Menschen kennen meist auch das altbekannte Problem, dass sich viele Lebensmittel nicht lange halten. Selbst wenn man sie in den Kühlschrank gibt, halten sie kaum länger als eine Woche. Das Problem schwillt auf, wenn man die Lebensmittel nicht unmittelbar nach dem Einkauf essen möchte. Dies ergibt sich zum Beispiel, wenn man eine große Packung einkauft und sich schließlich dazu entschließt, einen Teil davon innerhalb der nächsten paar Tage zu konsumieren, sprich essen, und den anderen Teil erst später zu essen. Man kann sich als Alternative dazu entschließen, dass man die Speisen dann einfach in den Abfall schmeisst oder man sucht sich günstigere Alternativen.

Die Methodik des Vakuumierens

Grundsätzlich kann man alles einfrieren, wobei natürlich Einschränkungen gemacht werden müssen. Zumindest wenn man nicht die richtigen Beutel verwendet, welche für das Einfrieren von Lebensmitteln erzeugt wurden. Die modernste Form des Frischhaltens bzw. Haltbar- machens von Lebensmitteln stellt heute das Vakuumieren dar. Dank des modernen Vakuumierens kann man aber die meisten Speisen haltbar machen. Damit halten sie auch länger. So kann man etwa Kuchen oder Torten vakuumieren und diese halten im richtigen Beutel schon auch für länger. Man kann als Faustregel annehmen, dass sich die Haltbarkeit fast aller Speisen in etwa um die doppelte Zeit verbessert.

Während das Vakuumieren noch nicht so lange im Haushalt angekommen ist, so findet man diesen technischen Fortschritt schon sehr lange in der Industrie. Dort begann man schon viel früher die Lebensmittel im Vakuum zu verpacken. Allerdings handelte es sich dort um eher kleine Vakuumiergeräte wobei man feststellen muss, dass die heutigen Vakuumierer viel kleiner und handlicher sind. Sie wurden auch technisch sehr stark verbessert und dank dieser Revolution haben sie auch den Weg in die privaten Haushalte gefunden. Die modernen Geräte wurden dank neuer Methoden auch viel kleiner. So konnten dank neuer und kleinerer Vakuumiergeräte auch die privaten Haushalte die Vorzüge des kleinen Vakuumierers aus der Industrie in der eigenen Küche nutzen.

Was konkret vesteht man aber unter dem Begriff des vakuumierens?

Vom Prinzip her gesehen ist die Funktionsweise des Vakuumierens auch relativ einfach. Man saugt mit Hilfe einer kleinen Pumpe die Luft aus der Verpackung und verschließt sich danach völlig luftdicht. Als Folge des vakuumierens erfolgt kein Zersetzungsprozess durch Mikroorganismen und Enzyme. Vor allem bleiben bei Obst und Gemüse die Vitamine erhalten. Auch weitere Nahrungsstoffe bleiben weitestgehend durch das vakuumieren verschont. Der große Vorteil ist auch, dass sich weder die Optik der eingefrorenen Lebensmittel verändert noch wichtige Vitamine, Mineralien und anderer Nährstoffe verloren gehen.n Auch der Geschmack bleibt erhalten. So kann das Vakuumieren besondere Vorteile gegenüber dem Einkochen, Trocknen oder Einfrieren gut machen. Insbesondere verwundert es noch immer viele Konsumenten, dass das Vakuumieren bei Fleisch so gut funktioniert. Aber gerade bei Fleisch bleibt der Geschmack und das Aussehen bestehen.

Wo liegen die Vorteile des Vakuumierens

Natürlich liegen die Vorteile darin, dass man alle Lebensmittel haltbar machen kann. Dabei liegen die Vorteile des Haltbar Machens beim Vakuumieren bei dem Drei- bis Fünffachen der normalen Haltbarkeitsdauer. Natürlich ist das auch als äußerst positiv zu werten. Auch dadurch, dass die Luft aus dem Beutel gesogen wird, kann man einen wesentlichen Vorteil ableiten. So kann eine Menge Platz im Gefrierschrank gespart werden weil nicht nur die Lebensmittel (wenn sie gefroren sind) etwas an Volumen verlieren sondern auch weil sie aus der Verpackung genommen werden muss und im Gefrierbeutel tiefgefroren werden.
Man kann in der weiteren Folge auch noch mehr einkaufen und letztlich auch noch mehr Lebensmittel einfrieren. Wenn man besonders schlau ist, dann nutzen die Besitzer eines Vakuumiergerätes diese Methode nicht nur für Lebensmittel. Man kann so auch vieles vor dem Verstauben retten und im Gefrierschrank aufbewahren. So lässt sich zum Beispiel auch Besteck vakuumieren.

Unterschiede bei der Haltbarkeit vakuumierter Lebensmittel

An dieser Stelle soll nur kurz erwähnt werden, wie sich die Haltbarkeit mancher vakuumierter Lebensmittel unterscheidet. Man darf die Liste nicht als vollständig markieren sondern muss sie als kleinen Auszug sehen. Am besten lässt sich das anhand eines üblichen Lebensmittels im Haushalt zeigen. Jeder hat wohl ab und an mal ein Brot zu Hause. Viele Menschen kaufen sich einen großen Laib Brot und teilen diesen in zwei Hälften. Besonders interessant ist es ein Brot zu kaufen wenn es im Angebot ist. Sehr oft kommt das zu besondern Anlässen, wie etwa zu Weihnachten, vor. Dann macht auch der Vorgang des Vakuumierens einen Sinn. Wenn man es zum Beispiel in der Brotdose der Großmutter aufbewahrt, dann hält das Brot in etwa maximal vier Tage. Würde man das Brot aber nicht vakuumieren, dann würde das Risiko bestehen, dass das Brot nicht gegessen wird und es schimmelt.

Die Aufbewahrung des Brotes bei Raumtemperatur beträgt maximal drei Tage. Vakuumiert man das Brot aber, so hält das Brot nicht nur zwei oder drei Tage sondern bis zu acht Tage.
Lagert man es nur im Kühlschrank so hält es unter Umstanden vier Tage. Daher macht das Vakuumieren wohl Sinn. Ähnliche Vorteile lassen sich beim Vakuumieren von Gemüse ableiten. Wenn man Gemüse nicht vakuumiert dann hält es bei Raumtemperatur vielleicht etwa fünf Tage. Wenn man das Gemüse aber vakuumiert dann werden daraus bis zu 20 Tage. Beim Fleisch ist der Unterschied noch eklatanter, denn ein vakuumiertes Fleisch hält sich im Gefrierschrank bis zu ca. 36 Monate.

Welche Vakuumiergeräte sollte man dazu benutzen?

Grundsätzlich gibt es im Handel heute zahlreiche Vakuumiergeräte. Um allerdings wirklich ein gutes Gerät zu erhalten, sollte man nicht das billigste Angebot annehmen sondern schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Man sollte unbedingt ein qualitativ hochwertiges Gerät für einen leichten und einwandfreien Gebrauch kaufen. Dieses Gerät wird auch mit speziellen Sonderfunktionen ausgestattet sein, die im Alltag nützlich sein könnten.

Nützliche Informationsseiten:
http://vakuumierer-test.eu/
http://www.chefkoch.de/forum/2,8,712495/Wofuer-lohnt-sich-ein-Vakuumierer.html
http://www.kochmonster.de/kochwissen/boystoys/vakuumierer.html
http://zeigmirdiebesten.de/vakuumierer/